Blauer, runder Kreis mit einer 1 drin

Anmeldung

Du meldest dich an, richtest dein Konto ein und überlegst, auf welchem Wege du am besten die Produkte von Vletics empfiehlst.

Blauer, runder Kreis mit einer 2 drin

Empfehlung
Du schnappst dir deinen persönlichen Promotion-Link zu den Produkten und fängst an, diesen über das Internet zu verbreiten.

Blauer, runder Kreis mit einer 3 drin

Verkauf
Die Leute klicken auf deinen Promo-Link und informieren sich über das Produkt. Einige davon kaufen daraufhin.

Blauer, runder Kreis mit einer 4 drin

Provision
Der Verkauf wird dir anhand deines speziellen Promo-Links zugeordnet und du erhältst eine Provision von 50% auf den Nettopreis.

Affiliate-Strategien

Nachfolgend siehst du die gängigen Affiliate-Strategien, über die du deinen speziellen Promo-Link verbreiten kannst.
Dafür darfst du alle Texte und Bilder (Ausnahmen siehe FAQ) der Verkaufsseiten verwenden. Natürlich kannst du auch eigene Designs, Texte, Videos etc. erstellen.


Übrigens: Du kannst deinen Promo-Link auch problemlos über Bitly o.ä. kürzen.

Social Media

Wenn du bereits viele Follower hast, dann ist Social Media eine hervorragende Möglichkeit für dich, deine Reichweite für das Empfehlungsmarketing zu nutzen.

 

Du kannst deinen Promo-Link in deiner Instagram-Bio, sowie in deinem Facebook-Profil verlinken oder mithilfe von Linktree gleich mehrere Links dort unterbringen.

 

Genauso gut ist es möglich den Link in deine Storys zu packen oder direkt Beiträge zu verfassen, wo du deinen Link dann unterbringst.

YouTube

Auch bei YouTube kannst du deinen Link in die Kommentare, sowie in die Videobeschreibung setzen.


Möchtest du eine höhere Conversion erreichen, dann ist die beste Idee, direkt ein eigenes YouTube-Video über eines oder mehrere der Produkte zu veröffentlichen.

 

Genauso gut kannst du auch ein Video über Vletics drehen oder über deinen sportlichen und ernährungstechnischen Alltag und dann auf die Produkte aufmerksam machen. Auch hier ist wieder ein wenig Kreativität gefragt.

Blog

Du bist Blogger? Hervorragend! Dann kannst du mit einem einfachen und informativen Blog-Artikel, in welchem du auch auf die Produkte eingehst, viele Leser erreichen und dir so eine gute passive Einnahmequelle aufbauen.

Website

Du bist technisch versiert, kennst dich bereits mit Marketing aus und hast Lust eine Website über die Produkte zu erstellen? Klasse, das ist eine der erfolgsträchtigsten Maßnahmen.

 

Du kannst auf dieser Website sehr genau auf die Produkte eingehen, sie anpreisen und dann z.B. einen Button zur Zahlungsseite, mit deinem Promotion-Link hinterlegen. Auch hier kannst und solltest du deiner Fantasie freien Lauf lassen.

E-Mail Marketing

Wenn du bereits eine Website hast oder nun eine aufbauen möchtest, dann ist ein zusätzlicher Newsletter ein hervorragendes Mittel zur Verbreitung der Links.

 

Mache deinen Besuchern ein attraktives Angebot, damit sie sich in deinen Newsletter eintragen und gib ihnen dann regelmäßig Informationen zu den Produkten.

Werbeanzeigen

Wenn du dich bereits gut mit Marketing und Werbeanzeigen auskennst, dann sind finanzierte Werbeanzeigen, ein grandioses Mittel, um schnell zu potenziellen Kunden zu gelangen.

 

Am besten sind dafür Facebook oder Google Ads geeignet.

 

Für die Erstellung der Werbeanzeigen kannst du alle Texte und Bilder (Ausnahmen siehe FAQ) der Verkaufsseiten verwenden oder komplett selbst kreativ werden.

Persönliche Empfehlung

Du kennst sicher persönlich Leute in deinem Umkreis, denen die Produkte von Vletics nützen würden.

 

Persönliche Empfehlungen von Mund zu Mund sind einfach Gold wert. Daher, wenn du die Möglichkeit hast, gib auch gerne auf diesem Wege deine Promotion-Links weiter.

Promotionfähige Produkte

Diese Produkte kannst du aktuell mit einem Promo-Link weiterempfehlen und dir so 50% Provision auf den Nettopreis (abzgl. Gebühren des Zahlungsabwicklers) sichern. Die Preise und somit auch dein Verdienst können bei Rabattaktionen (z.B. Black-Friday) schwanken.

Produktbild / Cover vom E-Book "Die Protein Lüge" von Vletics, Robbyn Gellert

Die Protein Lüge
Dein Verdienst:  8,93€ 

Produktbild / Cover vom E-Book "Vletics Foodguide" von Vletics, Robbyn Gellert

Vletics Foodguide
Dein Verdienst:  4,38€ 

Produktbild vom Abnehm-Videokurs "Dicksein ist keine Option" von Vletics, Robbyn Gellert. iPad, iPhone, Mac, Macbook

Dicksein ist keine Option
Dein Verdienst:  44,01€ 

Bereit für dein eigenes, automatisiertes online Business?

Dann klicke jetzt auf den Button, um dir noch heute dein passives Einkommen aufzubauen.

Wann und wie erfolgt die Auszahlung der Provision?

Die Auszahlung der Provisionen erfolgt monatlich, und zwar um den 15. eines Monats herum für den abgelaufenen Monat, sofern

  • der Auszahlungsbetrag über 20 Euro netto liegt und
  • dein Publisherprofil vollständig ausgefüllt ist.

Als Affiliate brauchst du dich nicht um die Auszahlung zu kümmern. Die Provision wird automatisch auf das von dir hinterlegte Bankkonto ausgezahlt.

Muss ich Umsatzsteuer von meiner Provision abführen?

Dafür ist es wichtig zu wissen, ob du umsatzsteuerpflichtig bist oder nicht, da der Betrag in jedem Fall der Umsatzsteuer unterliegt (da elopage (über diese Firma läuft das Affiliate-Programm) als Vertragspartner umsatzsteuerpflichtig ist und du deine Provision von elopage erhältst).
Bist du...

  • umsatzsteuerpflichtig, erhältst du den Betrag brutto und führst die Umsatzsteuer (19%) ab.
  • nicht umsatzsteuerpflichtig, führt elopage die Umsatzsteuer ab und du erhält den Betrag netto (also abzüglich der Umsatzsteuer (19%)).
Was passiert mit meiner Provision bei Stornierungen?

Wenn Produkte zurückgegeben und somit Zahlungen storniert werden, die dir noch nicht als Provision ausgezahlt wurden, wird dafür keine Provision gezahlt. Werden Zahlungen nach der Auszahlung storniert, vermindert der Storno den Betrag deiner nächsten Auszahlung.

Welche Inhalte/Bilder der Verkaufsseiten dürfen nicht verwendet werden?

Folgende Inhalte/Bilder dürfen aus Lizenzgründen nicht verwendet werden: Bild 1, Bild 2 und alle Fotos der Rezensenten, sowie deren Namen.

Außerdem dürfen die Texte der Verkaufsseite nicht einfach 1 zu 1 kopiert werden, da Google dies mit einem schlechten Ranking in der Suche abstraft. Solltest du daher die Texte verwenden, ändere sie bitte ab.

Ich habe noch Fragen. Kannst du mir weiterhelfen?

Klar! Schreib mir einfach eine Mail an [email protected]. Ich melde mich dann bei dir.